| IT | | EN |
| IT | | EN |
logo Delicious Cortina
| IT | | EN |
| IT | | EN |
logo Delicious Cortina

So erreicht man das Gebiet Lagazuoi 5 Torri

Das Gebiet Cortina Delicious liegt im  Herzen der Dolomiten, zwischen den Pässen Giau und Falzarego, wo drei Täler zusammentreffen: das Ampezzo-Tal,  das Gadertal und das Cordevole-Tal.

Es ist im Sommer wie im Winter leicht mit privaten sowie mit öffentlichen Verkehrsmittel erreichbar.

Nachfolgend einige Informationen über  die Verbindungen mit den wichtigsten italienischen und europäischen Städten und die Fahrpläne der Anschluss-Busse.

Weitere Infos zu Zug- und Busverbindungen erteilt das Se.Am.--Büro  in Cortina d‘Ampezzo.

Mit dem Auto

Vom Süden

  • In Venedig fährt man auf die Autobahn A 27, die in Pian di Vedoia endet. Von hier aus führt die Staatsstraße 51 (Alemagna) bis nach Cortina d‘Ampezzo. Weiter geht es auf der Dolomitenstrasse SS 48 bis nach Pocol, wo das Gebiet Cortina Delicious beginnt. Von hier aus kann man zum Giau-Pass (10,6 km) oder zum Falzarego-Pass (10,5 km) weiterfahren. 
      
  • Wer von Mailand kommt, dem bietet sich die A4 als Alternative an. Auf der Höhe von Verona fährt man auf die A22 in Richtung Brenner. Nach der Ausfahrt Bozen verlässt man die Autobahn in Waidbruck (Ponte Gardena), fährt durch Sankt Ulrich (Ortisei) hindurch, über das Grödner Joch (Passo Gardena) und dann ins Gadertal hinab. Weiter geht es durch Stern (La Villa)  und dann in Richtung St. Kassian. Am Valparolapass fährt man zum Falzarego-Pass weiter, wo das Gebiet Cortina Delicious beginnt.

Von Norden

  • Von München und Innsbruck fährt man in Richtung Brenner auf der A 22 bis Brixen, Ausfahrt Pustertal. Kurz vor Bruneck, auf der Höhe von St. Lorenzen, biegt man auf die Straße ins Gadertal ab. Man fährt an Sankt Martin in Thurn vorbei und biegt in Stern (La Villa)  in Richtung St. Kassian ab. Am Valparolapass fährt man zum Falzarego-Pass weiter, wo das Gebiet Cortina Delicious beginnt.
     
  • Wer aus dem Osten Österreichs (Osttirol) kommt, fährt von Lienz nach Toblach und dort, auf der Staatsstraße 51 „Alemagna“, in Richtung Süden bis nach Cortina d‘Ampezzo. Weiter geht es dann auf der Dolomitenstrasse SS 48 nach Pocol (17 km), wo das Gebiet Cortina Delicious beginnt. Von hier aus kann man zum Giau-Pass (10,6 km) oder zum Falzarego-Pass (10,5 km) weiterfahren. 

Mit dem Bus

Von den nahegelegenen Ortschaften aus kann man das Gebiet Cortina Delicious mit Busverbindungen verschiedenen Busunternehmen erreichen.

Diese Verbindungslinien sind während der Hochsaison besonders effizient, weil sie eine optimale Alternative zu den privaten Verkehrsmitteln sind.

Während der Wintersaison gibt es einen für Skipass-Inhaber kostenlosen Skibus, der die Bergbahnen des Gebiets Cortina Delicious mit dem gesamten Skigebiet Cortina d'Ampezzo verbindet.

Folgende Unternehmen bedienen das Gebiet Cortina Delicious:

 

Fahrpläne BUS 2020

SAD
Corvara Stern - Armentarola - Falzarego Pass and back

CORTINA EXPRESS
Cortina - Pocol - 5 Torri - Falzarego Pass - Corvara Stern - Colfosco and back

DOLOMITIBUS
Falzarego Pass - Cortina - Misurina - Tre Cime (Drei Zinnen) and back  - Von 6. Juli 2020

Mit dem Flugzeug

Die Cortina d`Ampezzo am nächsten gelegenen internationalen Flughäfen sind jene von Venedig, Mailand Malpensa und München.

Einige Kontinental- und Inlandsflüge fliegen die Flughäfen von Verona und Treviso an.

Für weitere Informationen verweisen wir auf folgende Links:

Mit dem Zug

Die für die Anreise ins Gebiet Delicious Cortina nächstgelegenen Bahnhöfe sind Calalzo di Cadore im Süden, Endstation der meisten italienischen Zuglinien, und Toblach im Norden, Knotenpunkt für den Verkehr aus Österreich, Deutschland und Nordeuropa.

Vor diesen Bahnhöfen stehen Busse nach Cortina und von dort aus zum Falzarego-Pass bereit. Die Frequenz der Busfahrten wird während der Hauptsaison noch verstärkt.

Informationen über die Zugstrecken, die Fahrpläne und die Dienstleistungen der Bahn entnehmen Sie bitte folgender Seite: www.trenitalia.com