| IT | | EN |
| IT | | EN |
logo Delicious Cortina
Averau-Troi-ski-tour
www.bandion.it
| IT | | EN |
| IT | | EN |
logo Delicious Cortina
Averau-Troi-ski-tour
www.bandion.it

Skiweg Averau Troi

Inmitten einer atemberaubenden Kulisse schlängelt sich der Skiweg Averau Troi um den Averau herum, einer der schönsten Berge des Gebiets Cortina Delicious.

Man kann bequem in Bai de Dones, in 1.889 Metern Höhe parken, wo die 4er-Sesselbahn 5 Torri abfährt. Die Einkehr in die Hütte Baita Bai de Dones ist ein Muss: Hier kann man sich vor dem Start ein leckeres Stück Sacher- oder Linzertorte, Apfel- oder Aprikosenstrudel, und auch  einen belebenden Bombardino gönnen.  

In nur 4 Minuten erreicht man mit dem Sessellift die Scoiattoli-Hütte in 2255 Metern Höhe mit einem unvergleichlich schönen Panoramablick auf die 5 Torri und die Tofana. In dieser Hütte sollte man sich besonders leckere Gerichte wie die Eiervorspeise „Ovetto in Quota" und das Hirschfilet nicht entgehen lassen.

Dann fährt man bergab zu einer kurzen Piste, die zur Zweier-Sesselbahn Potor führt und mit der man die Averau-Hütte in 2413 m Höhe erreicht.
Diese Schutzhütte hat zahlreiche internationale Auszeichnungen für ihre exzellente Küche erhalten. Sehr geschätzt werden u. a. der feine Geschmack der „Cappelli dell’Alpino“, die „Cialsons“, der aromatische Auflauf mit Fasan und Brokkoli sowie die leckeren hausgemachten Desserts.

Daraufhin fährt man gen Süden die sonnige Piste Fedare mit Blick auf den Giau-Pass hinab. Auf halber Strecke kommt man an eine Abzweigung nach rechts: auf dieser Piste gelangt man zum Sessellift Croda Negra, der die Skifahrer in wenigen Minuten zum Bergsattel hinauf bringt. Von dort aus kann man ins Skigebiet Col Gallina und dann wieder zurück nach Bai de Dones oder mit dem 3er-Sessellift zum Falzarego-Pass und ins Skigebiet Lagazuoi fahren.

Diese Strecke ist Teil der Gebirgsjäger-Skitour und der Super8 Skitour.

Technische Daten

  • Höhenunterschied insgesamt: 446 m
  • Zeitbedarf: etwa 1 Stunde, Pausen nicht inbegriffen
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • Parkplätze und Einstiegsmöglichkeiten: um die Tour gemäß dieser Beschreibung zu fahren, parkt man kostenlos bei der Talstation des Sessellifts 5 Torri im Ortsteil Bai de Dones. Es gibt auch andere Einstiegsmöglichkeiten mit folgenden Parkmöglichkeiten:

           - an der Talstation der Seilbahn Lagazuoi, Falzarego Pass - gebührenpflichtig
           - an der Talstation des Sessellifts Col Gallina, Falzarego Pass - kostenlos
           - an der Talstation des Sessellifts Fedare, Giau Pass - kostenlos

Averau-Troi-ski-tour-2
www.bandion.it