| IT | | EN |
| IT | | EN |
logo Delicious Cortina
| IT | | EN |
| IT | | EN |
logo Delicious Cortina

Hüttentouren

Rund um die 5 Torri

Die surrealistisch zum Himmel aufragenden 5 Torri mit ihren 108 Kletterrouten sind der schönste und beliebteste Klettergarten der Dolomiten. Rund um die 5 Torri führt ein Netz von einfachen Wanderwegen, restaurierten Schützengräben und Stellungen durch das Freilichtmuseum des 1. Weltkriegs.

Unter den Kletterwänden

Eindrucksvoll sprießen fünf senkrechte Felsentürme inmitten der grünen Landschaft aus dem Gelände. Am Fuße dieser Felsformation schlängeln sich Wanderwege durch die Natur und durch das Freilichtmuseum des 1. Weltkriegs. Von diesen Wanderwegen und von den Hütten dieses Gebiets aus kann man die Sportkletterer an den Wänden des Naturklettergartens bewundern.

Wiesen und Weiden

Das Gebiet Cortina Delicious ist das Eingangstor zum Naturpark der Ampezzaner Dolomiten und zum Naturpark Fanes-Sennes-Prags. Hier zeigt die Natur großzügig Wälder und felsige Hochgebirgskämme im Wechsel mit malerischen Hochweiden, die weltweit bekannte Berge wie eine Krone zieren.

Die Seen des Gebiets Cortina Delicious

Kristallklare Gewässer, von grünen Wiesen, Wäldern und Gipfeln umgeben, die sich im Wasser spiegeln. Die Seen des Gebiets Cortina Delicious unterscheiden sich sehr voneinander, jeder ist einzigartig. Es gibt viele Spaziergänge und Wanderungen, um sie zu entdecken.

Auf den Spuren des Dolomitenkriegs

Das Gebiet Cortina Delicious bietet nicht nur Touren von landschaftlichem sondern auch geschichtlichem Interesse: Inmitten dieser Berge befindet sich das größte Freilichtmuseum des Dolomitenkriegs mit Besichtigungsstrecken aller Schwierigkeitsgrade durch Schützengräben, Laufgräben, Geschützstellungen und Stollen.

Durch das Gebiet Cortina Delicious

Einfache Wanderungen durch Wiesen und Wälder, Rundwanderungen mit atemberaubendem Panoramablick, Hochgebirgstouren auf den schönsten Gebirgskämmen der Dolomiten, UNESCO Weltnaturerbe, im Herzen des Gebiets Cortina Delicious.

Unter der Tofana di Rozes

Mit ihrer berühmten Südwand bildet die Tofana di Rozes die eindrucksvollste, wenn auch niedrigste Erhebung der dreigipfeligen Tofane. Sie ist eine der größten Touristenattraktionen der Dolomiten. Deshalb wurden hier im Laufe der Jahre viele Schutzhütten, zahlreiche Wanderwege und Klettersteige gebaut.