| IT | | EN |
| IT | | EN |
logo Delicious Cortina
InpoCrepa
©Giacomo Pompanin
| IT | | EN |
| IT | | EN |
logo Delicious Cortina
InpoCrepa
©Giacomo Pompanin

In Pò Crepa

Dies ist ein kleiner, für Anfänger sehr empfehlenswerter Klettergarten. Dank der einfachen Seillängen und der in geringem Abstand zueinander angelegten Bohrhaken ist er für erste Klettererfahrungen optimal.

Der Zustieg ist kurz. Die nordwestliche Ausrichtung ist bei Hitze ideal.

In der Nähe kann man die militärische Gedenkstätte von Pocol besuchen: Das vom Zentrum von Cortina d'Ampezzo aus sichtbare Kriegerdenkmal "Sacrario Militare di Pocol" erhebt sich wie eine mittelalterliche Festung inmitten grüner Wälder auf dem Hügel von Cortinas Ortsteil Pocol, der die Stadt auf der Westseite überblickt. Sie verwahrt die sterblichen Überreste der Soldaten, die während des Ersten Weltkriegs in den Gebieten Som Pouses, Cristallo, 5 Torri, Lagazuoi, Hexenstein und Castelletto gefallen sind.

Technische Daten

  • Höhe: 1480 m
  • Ausrichtung: Nordwest
  • Anzahl Routen: 11
  • Schwierigkeitsgrad: von 3 bis 6a+
  • Seil: 60 m  
  • Expressschlingen: 8
  • Zustiegszeit: 5 Minuten
  • GPS Koordinaten
    DMS 46°31'41.1"N 12°06'55.9"E.
    DD 46.528095, 12.115530
  • Ausrüstung: Normale alpine Ausrüstung, bestehend aus:
    -Rucksack, kletter-tauglich
    -60 m Kletterseil
    -Klettergurt
    -Kletterschuhe
    -Helm
    -Verankerungsschlingen à 3 m
    -4 Schlingen à 1,8 m
    -2 Karabiner mit Verschlusssicherung
    -8 Expresssets
    -Abseilvorrichtung
    Friends, mittelgroß
  • Nächstgelegene Hotels und Hütten: Hotel Restaurant Argentina, Baita Resch
  • Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in dem 2016 veröffentlichten Führer "Crags in Cortina d'Ampezzo" der Klettervereinigung „Gruppo Scoiattoli Cortina“.
  • Die Beschreibung des Klettergartens wurde uns und freundlicherweise von den Bergführern „Gruppo Guide Alpine Cortina“ zur Verfügung gestellt.


 

 

Gruppo Guide Alpine Cortina

info@guidecortina.com - https://www.guidecortina.com/