| IT | | EN |
| IT | | EN |
logo Delicious Cortina
CrepedeOucera_Header
©Luca Alverà
| IT | | EN |
| IT | | EN |
logo Delicious Cortina
CrepedeOucera_Header
©Luca Alverà

Crepe de Oucera Alte

Crepe de Oucera Alte ist Cortinas meistbesuchter Naturklettergarten.

Die Sicherung der Routen mit Bohrhaken begann vor etwa 30 Jahren. Dank der günstigen Ausrichtung kann man dort von April bis November klettern. Bei starker Hitze sollte man diesen Klettergarten jedoch vermeiden.

Die Routen sind sowohl für technisches Klettern als auch für Ausdauerklettern optimal und somit für mittelstarke Kletterer geeignet, die über Intuition und Kenntnis der Seilmanöver verfügen. Dieser Klettergarten weist auch Routen mit zwei Seillängen vor, die seine Schönheit voll zur Geltung bringt.

Technische Daten

  • Höhe: 1700 m
  • Ausrichtung: Süden
  • Anzahl Routen: 81
  • Schwierigkeitsgrad: von 5c bis 8b+
  • Seil: 80 m  
  • Expressschlingen: 16
  • Zustiegszeit: 5 Minuten
  • GPS Koordinaten
    DMS 46°30'27.0"N 12°04'40.0"E
    DD 46.507500, 12.077778
  • Ausrüstung: Normale alpine Ausrüstung, bestehend aus:
    -Rucksack, kletter-tauglich
    -60 m Kletterseil
    -Klettergurt
    -Kletterschuhe
    -Helm
    -Verankerungsschlingen à 3 m
    -4 Schlingen à 1,8 m
    -2 Karabiner mit Verschlusssicherung
    -8 Expresssets
    -Abseilvorrichtung
    Friends, mittelgroß
  • Nächstgelegene Hütte:  Malga Peziè de Parù
  • Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in dem 2016 veröffentlichten Führer "Crags in Cortina d'Ampezzo" der Klettervereinigung „Gruppo Scoiattoli Cortina“.
  • Die Beschreibung des Klettergartens wurde uns und freundlicherweise von den Bergführern „Gruppo Guide Alpine Cortina“ zur Verfügung gestellt.

 

Gruppo Guide Alpine Cortina

info@guidecortina.com - https://www.guidecortina.com/