| IT | | EN |
               | IT | | EN |
logo Delicious Cortina
_A9R7414_Bandion
©www.bandion.it
               | IT | | EN |
               | IT | | EN |
logo Delicious Cortina
_A9R7414_Bandion
©www.bandion.it

 

Laden Sie die Cortina Delicious-App herunter!

HERUNTERLADEN

 

Schneeschuhwanderung nach Cima Gallina auf den Spuren des Ersten Weltkriegs

​Die Schneeschuhwanderung nach Cima Gallina bei Sonnenuntergang ist ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Es handelt sich um eine schöne, etwa einstündige Schneeschuhwanderung mit 300 Metern Höhenunterschied.

​Entlang des Weges sieht man Stollen, Stellungen der italienischen Artillerie, die auf die österreichische Linie am Lagazuoi zielte, eine Kommandokaserne und Wachposten. Das Ziel der Wanderung ist ein Schlaflager am Fels, von wo aus man ein herrliches Panorama genießen kann.

​Der Startpunkt ist die Schutzhütte Rifugio Col Gallina. Ein Bergführer begleitet die Gäste gefahrlos bis zur Befestigungsanlage, wo sie ein historischer Darsteller in originalgetreuer Uniform willkommen heißt, ihnen Anekdoten aus dem Krieg erzählt und sie die Ereignisse an der sogenannten „Steinfront" nacherleben lässt. Ein geselliger Moment mit ortstypischen Produkten steht ebenfalls auf dem Programm.

​​Der kleine Höhlenschlafraum der Befestigungsanlage wurde originalgetreu wieder aufgebaut und so ausgestattet, dass abenteuerlustige Gäste die Möglichkeit haben, eine Nacht „an der Front" zu verbringen.

​Dank der Begleitung eines Bergführers ist die Tour auch für Kinder und Menschen mit Behinderung geeignet.

Folgende Leistungen sind inbegriffen: Verleih von Schneeschuhen, Stöcken und Stirnlampe, Begleitung eines Bergführers zur Gewährleistung Ihrer Sicherheit und Erläuterungen eines historischen Darstellers, Snack in der restaurierten Militärbaracke.


Nur nach vorheriger Reservierung
Kontakte für weitere Informationen, Preise und Reservierungen:
Rifugio Col Gallina
T: +39 0436 2939
M: +39 339 4425105

Diese Tour wird auch im Sommer angeboten!