| IT | | EN |
| IT | | EN |
logo Delicious Cortina
Ferrata-Tomaselli
©Alessandro Fiori
| IT | | EN |
| IT | | EN |
logo Delicious Cortina
Ferrata-Tomaselli
©Alessandro Fiori

Die Via Ferrata Cesco Tomaselli

Die Via Ferrata Cesco Tomaselli gilt als einer der am besten ausgestatteten gesicherten Klettersteige der Dolomiten.

Der Klettersteig führt zu einem privilegierten Aussichtspunkt, von dem aus man die spektakulären Gipfel der Sellagruppe und der Berge Fanis Sud, Marmolata, Civetta und Tofana di Rozes bewundern kann.

Der erste Streckenabschnitt führt durch ein Gebiet, in dem während des Ersten Weltkrieges die Frontlinie verlief und ist daher auch aus historischer Sicht interessant.

Als einer der schwierigsten Steige der Dolomiten eingestuft, ist die Via Ferrata Tomaselli technisch anspruchsvoll aber perfekt abgesichert.

Der Ausgangspunkt ist am Falzarego-Pass,  wo man das Auto auf dem unbewachten Parkplatz der Seilbahn Lagazuoi kostenlos parken kann.