| IT | | EN |
| IT | | EN |
logo Delicious Cortina
HotelVilla-Argentina_Header
©Giacomo Pompanin
| IT | | EN |
| IT | | EN |
logo Delicious Cortina
HotelVilla-Argentina_Header
©Giacomo Pompanin

Von den Wiesen in Pocol zu den Almhütten in Fedarola

Dieser einfache und äußerst malerische Ausflug eignet sich sehr gut für Familienwanderungen. Die Route führt über die schönen Hochwiesen von Pocol zu den antiken Almhütten in Fedarola: früher wurden sie für die Sommerweide der Viehbestände genutzt, mittlerweile stehen sie leer. Aufgrund der Schönheit des Ortes wurden in diesen Gebäuden und in der Umgebung berühmte Filme wie „Der Duft deiner Haut" von De Sica im Jahr 1968 gedreht (mehr dazu).
Die Wanderung beginnt in der Nähe vom Hotel & Restaurant Villa Argentina an der Großen Dolomitenstraße, nur wenige Kilometer von Cortina d'Ampezzo und den Dolomitenpässen Giau und Falzarego entfernt.
Vor über 100 Jahren als kleiner Gasthof entstanden, ist es heute ein modernes Hotel & Restaurant. Es bietet  beste Dienstleistungen und hat doch gleichzeitig eine starke Verbindung zur Vergangenheit aufrechterhalten. Das Menü „à la carte" umfasst traditionelle Berggerichte sowie eine große Auswahl an Pizzas.
In Son dei Prade, etwa auf halber Strecke, befindet sich die Schutzhütte Baita Resch, eine ausgezeichnete Einkehr mit einer gepflegten Küche. Der Hüttenwirt ist ein gelernter Konditormeister, seine ausgesprochen köstlichen Desserts kann man auf der schönen Terrasse mit Blick auf Cortina und auf die umliegenden Berge genießen.

Empfohlene Zeitspanne
Die Route ist das ganze Jahr über empfehlenswert, da sie einfach und von großem naturalistischen Interesse ist.
Im Frühling, wenn in Pocol und Son die Prade die Wiesen blühen und im Herbst, wenn die Wälder ihr alljährliches Farbspektakel bieten, ist diese Wanderung besonders faszinierend.

Den Start dieser Wanderung kann man auch mit Linienbussen erreichen.
Informationen zu den Busfahrplänen erteilt:
Servizi Ampezzo
Via G. Marconi n° 5 (am Busbahnhof) –  Cortina d’Ampezzo
Tel. +39 0436 867921
biglietteria@serviziampezzo.it

 

NEU: DELICIOUS APP

Tipps, Dienstleitungen, Veranstaltungen für Ihren Urlaub

Entdecken Sie ihre Zweckdienlichkeit

TIPP

Empfohlene Ausrüstung
Trekkingschuhe - Rucksack - Wasser und Snacks, wobei sich entlang der Strecke die Schutzhütte Baita Resch und das Hotel & Restaurant Villa Argentina für eine Einkehr anbieten, - Wechselkleidung - Regenjacke und Erste-Hilfe-Kit.

Wer Trekking-Kinderwagen und Kindertragen mieten möchte, kann sich an den Verleih Sport Rental Pocol wenden, der sich direkt an der Straße zum Ausgangspunkt der Wanderung befindet.


TECHNISCHE DATEN
Schwierigkeitsgrad: einfach
Start: Hotel Villa Argentina
Ziel: Almhütten in Fedarola - Zwischnestop Baita Resch
Zeitbedarf: ca. 2 ora/hour/Std. a/r - 0,5 Villa Argentina/Baita Resch - 0,5 Baita Resch/Malghe Fedarola
Wegnummer: Cai n. 403
Höhenunterschied insgesamt: 230 m
Starthöhe: 1540 m.
Zielhöhe: 1770 m.
Höhe max: 1770 m.
Aufstieg:

Man parkt das Auto beim Hotel Villa Argentina. Auf der Wiese neben dem Hotel führt  ein einfacher, nicht markierter Weg sanft in Richtung Baita Resch-Hütte bergauf. Von hier aus wandert man bis zur Bergstation des Sessellifts, wo die Ausschilderung des Wanderwegs Nr. 403 beginnt. Ab hier führt der Weg leicht bergauf durch einen Wald. In kurzer Zeit geht man von Bergwiesen, die noch heute für die Heuernte und Weidewirtschaft genutzt werden, zu Mischwäldern über, die aus Nadelbäumen, hauptsächlich Lärchen und Zirbelkiefern bestehen.


Rückweg:

Der Rückweg erfolgt auf dem Hinweg.


Entlang des Weges